Europäischer Köhlerverein
Europäischer Köhlerverein e.V. gegründet 1997 in Hasselfelde, Sitz in Eibenstock OT Sosa, Präsident: Karl Josef Tielke, Mail: info@europkoehler.com
  
Menu
Holzkohlemeiler

Fachliteratur zur Köhlerei

Wer sich in der Fachliteratur über grundlegende und praktische Themen der Köhlerei informieren will, steht vor einer unübersehbaren Fülle von Titeln, die sich auf alle gängigen Gattungen (von Handbüchern über Monographien, Themenhefte und einzelne Aufsätze usw.) erstrecken und häufig in Themenzusammenhänge der Wald- und Forstwirtschaft, des Bergbaus oder der Erzverarbeitung integriert sind. Das bringt endloses Suchen und nur manchmal von Erfolg gekröntes Finden mit sich... 

Bei den gängigen Suchmaschinen im Internet dominieren häufig fachlich unqualifizierte bis zu schlicht falschen Informationen. Auch der Europäische Köhlerverein als Fachverband sieht sich nicht in der Lage, einen vollständigen Überblick der Fachliteratur darzustellen. So wollen wir auf dieser Seite einige wenige Literaturhinweise vorstellen, die fachlich seriös und umfassend Grundlagen und Praxis der Köhlerei darstellen.

 

Die gründlichste und nach wie vor gültige Beschreibung von Grundlagen und Praxis der Köhlerei findet sich im Band 43 unter dem Stichwort Kohle bei Johann Georg Krünitz (ab 1773), Oeconomische Encyclopädie oder allgemeines System der Staats-, Stadt-, Haus- und Landwirthschaft . Das vielbändige Werk ist von der Uni Trier digitalisiert und kann eingesehen und heruntergeladen werden unter: www.kruenitz1.uni-trier.de

 

Fachlich ausgezeichnete Darstellungen finden sich auch bei:

 

C. H. E. Freiherr von Berg, Anleitung zum Verkohlen des Holzes. Ein Handbuch für Forstmänner, Hüttenbeamte, Technologen & Cameralisten (Darmstadt 1828/1860)

 

V. Dietrich, Das Ganze der Verkohlung in stehenden Meilern oder die sogenannte italienische Köhlerei (Graz 1847)

 

H. L. Duhamel du Monceau, Die Kunst des Kohlenbrennens oder die Art und Weise, aus Holz Kohlen zu machen (Berlin, Stettin, Leipzig 1762).

 

J. A. Cramer, Anleitung zum Forst - Wesen, nebst einer ausführlichen Beschreibung von der Verkohlung des Holzes (Braunschweig 1766)

 

Diese Titel sind teilweise im antiquarischen Buchhandel (zu entsprechenden Preisen!) erhältlich, zum Teil auch als gescannte Neudrucke von entsprechenden Verlagen (zu kleineren Preisen!). Inzwischen werden einige dieser Titel digitalisiert und sind z.T. über grosse Bibliotheken frei zugänglich. Auch wenn die Erscheinungsdaten der Bücher sehr lange zurück liegen, sind die Beschreibungen für die heutige traditionelle Köhlerei völlig zutreffend!

 

Wer sich für mathematische Berechnungen zu Meilern und u.a. daraus abgeleiteten Überlegungen zur ertragreichsten Grösse eines Meilers interessiert, kann dies finden bei:

 

J. L. Späth, Praktische Abhandlung über das Verkohlen des Holzes in großen und kleinen Mailern, Nürnberg 1800 

 

Eine umfassende Darstellung der Köhlerei mit vielen grundlegenden Passagen im regionalen Bezug der Harzregion hat in jüngerer Zeit herausgegeben:

 

A. von Kortzfleisch, Die Kunst der schwarzen Gesellen - Köhlerei im Harz (Clausthal - Zellerfeld 2008)

 

Ein umfangreiches Literaturverzeichnis zur Köhlerei und Waldnutzung hat Arne Paysen im Rahmen seiner Dissertation erstellt. Es ist bei www.agrokarbo.info in der Suchleiste unter 'Paysen Literatur' zu finden.

Europäischer Köhlerverein - ASSOCIAZIONE EUROPEA dei CARBONAI - Evropský uhlířský spolek - Association des Charbonniers d'Europe - European Charcoal Burners Association - Europäische Chöuerverein - Europejskie Stowarzyszenie Węglarzy - Europese Vereniging van Houtskoolbranders - Asociata Europeana Pentru carbonizarea Lemnului - Evropsk

Gut Brand


Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz  |   3 | 34 | 62